Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Hypnosebehandlung
 

Hypnose ist eine Behandlungsmethode, die von sehr vielen falsch verstanden wird, weil durch die in den Medien immer wieder auftauchenden Showhypnotiseure ein falsches Bild vermittelt wird. Diese Showhypnotiseure stellen die Hypnose so dar, dass man in Hypnose völlig willenlos sei und dem Hypnotiseur ausgeliefert sei. Das ist FALSCH !!

Die Hypnose ist ein Zustand, den wir alle kennen und in dem wir alle uns schon hunderte Male befunden haben.

Wir kennen alle die Situation, dass wir eine lange Strecke mit dem Auto gefahren sind und irgendwann feststellen, dass wir auf den z.B. letzten 50 Kilometern zwar geschaltet und gebremst haben, aber eigentlich gar nicht mehr wissen, wie wir von A nach B gekommen sind. In dieser Zeit waren wir mit unseren Gedanken, wo ganz anders. Trotzdem hat unser Körper funktioniert. Das ist schon Hypnose. Ebenso das Beispiel von kleinen Kindern: Sie spielen mit ihrem Auto und sind in Gedanken wirklich der kleine Rennfahrer in diesem Auto oder sie spielen mit ihrer Puppe und sind in Gedanken diese kleine Prinzessin. Wenn wir die Kinder dann ansprechen, reagieren sie zunächst gar nicht. Nicht weil sie uns nicht hören wollen, sondern weil Kinder fast immer in Hypnose spielen.

Man kennt verschiedene Stadien der Hypnose. Von der einfachen Hypnose, wie in dem Bespiel der Kinder (der sogenannte Alpha-Zustand) bis hin zur Tiefentrance, in der man sich kaum an irgendetwas erinnern kann. Die Übergänge dieser verschiedenen Stadien sind oft fließend.

Für die zahnärztliche Behandlung reicht in fast allen Fällen der einfache Alpha-Zustand, um keine Schmerzen mehr wahrzunehmen. Besonders für Patienten mit Zahnarztangst und für kleine Kinder eignet sich diese Behandlungsform optimal, weil die ganze zum Teil unangenehme Behandlung nicht mehr als unangenehm sondern als sehr entspannend und beruhigend empfunden wird.

Wir alle haben diese Fähigkeit, von Natur aus selbst in Hypnose zu gehen. Wir haben nur verlernt, sie bewusst zu benutzen und für uns positiv einzusetzen. Weil das so ist, gibt es Hypnotherapeuten, die uns helfen können, wieder diese Fähigkeit zu erlernen.

Dr. Mattmüller und Peggy Rüppel sind ausgebildete Hypnoseanwender und können Ihnen helfen diese Fähigkeiten wieder zu erlangen. Sollten Sie an einer Behandlung unter Hypnose interessiert sein, sprechen Sie uns bitte darauf an.

Da so eine Behandlung unter Hypnose nicht von den Krankenkassen bezahlt wird, müssen wir Ihnen diese leider privat berechnen.

 

     

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?